Mo, Di, Do und Fr von 17:00 - 19:00 Uhr
01789 619901
info@fahrschule-losacker.de
Anmelden

Ausbildung

Wir legen großen Wert auf eine gute Ausbildung und zufriedene Fahrschüler. Unser Ziel ist es, Sie zum sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Verkehrsteilnehmer auszubilden.

Um dieses Ziel zu erreichen gliedert sich die praktische Fahrschulausbildung in 5 Teile.

1. Grundstufe

Einweisen und Bedienung des Fahrzeugs wird geschult

2. Aufbaustufe

umweltbewusstes, vorausschauendes Fahren, Blickschulung und die Grundfahraufgaben werden beigebraucht.

3. Leistungsstufe

schwierige Verkehrssituationen werden trainiert, sowie das defensive Fahren wird gelehrt

4. Stufe der Sonderfahrten

Sicheres und umweltbewusstes Fahren mit höheren Geschwindigkeiten wird auf Autobahnen, Kraftfahrstreifen und im Dunkeln geübt

5. Reife und Teststufe

Abschluss der Ausbildung, Prüfungsvorbereitung; Prüfung wird simuliert

Durch die Abschlussgespräche nach den Fahrstunden wird eine realistische Selbsteinschätzung erreicht und der Straßenverkehr wird ganz anders wahrgenommen als vor der Ausbildung. Durch das Verzahnen von Theorie und Praxis können die bei der Theorie erlernten Dinge bei den Fahrstunden direkt angewandt werden.

Weitere Information

Für wen ist dieser interessant?

für diejenigen, die:

  • zeitlich sehr eingeschränkt sind durch Beruf, Hobbys oder sonstiges
  • schnell einen Führerschein besitzen möchten
  • lieber Einzelunterricht bevorzugen
  • die Ferien zur Fahrschulausbildung nutzen möchten

 

Wie lange dauert ein Intensivkurs ?

Wir gestalten den Intensivkurs nach den Wünschen des Schülers. Es wäre von unserer Seite möglich den theoretischen Unterricht sowie die Fahrstunden in 1 bis 2 Wochen zu absolvieren.
Um im Anschluss die theoretische sowie die praktische Prüfung ablegen zu können, sollte ca. 1,5 Monate vor Beginn des Schnellkurses die Anmeldung in der Fahrschule erfolgt sein. Der Führerscheinantrag kann somit rechtzeitig beim Straßenverkehrsamt eingereicht werden.

Haben Sie, aus welchen Gründen auch immer, Ihre Fahrschulausbildung vorübergehend nicht weitergeführt, dann können Sie jederzeit erneut wieder einsteigen. Sprechen Sie mit Ihrem Fahrlehrer über die weitere Vorgehensweise und scheuen Sie sich nicht bei uns anzurufen oder mit uns auf anderem Wege in Kontakt zu treten.

Sind Sie in einer anderen Fahrschule nicht zufrieden? Haben Sie die Ausbildung angefangen und möchten diese dort nicht beenden? Dann zögern Sie nicht lange und wechseln die Fahrschule. Das ist ihr gutes Recht. Ein gutes Verhältnis zwischen Fahrlehrer und Schüler ist die Voraussetzung für eine optimale Fahrschulausbildung. Bei Fragen dazu oder zu sonstigen Formalitäten stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sie sind im Besitz des Auto oder Motorradführerscheins, haben jedoch Angst im Straßenverkehr oder sind lange nicht mehr gefahren? Wir geben Ihnen Tipps und bemühen uns Ihre Ängste zu nehmen. Auch schon wenige Auffrischungsstunden können viel bewirken.

Unsere Leistungen

Ron Losacker

Hey, hast du eine Frage? Schreib uns über WhatsApp. Wir helfen dir weiter. :)